top of page

Stubaier Rundtour Hinterer Daunkopf 3225 m - Schwarzenberg-joch 3106 m



Hinterer Daunkopf 3225 m - Schwarzenberg-joch 3106 m und über die Franz Senn Hütte zurück ins Tal. Bei besten Pulverschnee und zwei überaus sympathischen Gästen.

Danke für euer Vertrauen.







155 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

4 Comments


Habicht

Der Habicht lächelt mich schon seit längerer Zeit sehr nett und bestimmt an. Eigentlich wollte ich ihn von der Südseite gehen. Bei einer Skitour mit Christoph (Brennerspitz) hat er mir erklärt, dass der Aufstieg von der Nordseite sehr attraktiv, aber anspruchsvoll ist (über 2.100 Höhenmeter). Es geht wirklich sehr steil bergauf, das dafür aber ständig. Viel Zeit zu verschnaufen hatten wir nicht. Gut gesichert und mit seiner schon bekannten Ausstrahlung von Ruhe und Erfahrung bewältigten wir die Schlüsselstellen sehr gut und genossen den Gipfel mit einer gewaltigen Aussicht. Sehr erschöpft nach einem gewaltigen Tag und der Aufnahme sensationeller (wahrscheinlich niemals zu vergessenden) Eindrücke sage ich DANKE Christoph. Robert 😋

Like

Olperer

Ich gehe gerne Skitouren von Vals, Schmirn und Navis. Anfang 1990 war ich mit 2 Freunden in Richtung Olperer unterwegs. Der Olperer blieb stetig auf meiner Wunschliste. Er beeindruckt, wenn man in dieser Region Skitouren geht. Knapp über 2000 Höhenmeter ist sicherlich eine konditionelle Herausforderung. Wieder hat Christoph uns mit viel Einfühlungsvermögen, Erfahrung und Wissen auf den Gipfel (und natürlich zurück) geführt. Beeindruckend ist der Blick beim Auf- / Abstieg auf die Südwand … es geht wirklich seeeehr weit hinunter. Christoph führt bei auf- bzw. absteigenden Gruppen mit Gelassenheit vorbei, gibt uns Tipps wo und wie wir gehen sollen bzw. können, strahlt eine Ruhe in für uns „brenzligen“ Situationen aus.

Die Abfahrt darf man auch nicht vergessen: er kennt…

Like

Spaghetti - Tour

… vor einigen Jahren (2017) wollte ich mit einem sehr guten Skitouren-Freund auf das Zuckerhütl gehen. Da ich beim Klettern ängstlich bin und keine / kaum Klettererfahrungen habe, habe ich mit langen Zähnen beim Skidepot gewartet.

Christoph hat mit mir die „Spaghetti-Tour“ geplant und gemacht. Er hat mich mit viel Einfühlungsvermögen (nicht nur) klettertechnisch sehr gut geführt und begleitet (auf das Zuckerhütl, dann vom Wilder Pfaff die Kletterpassage auf der Ostseite hinunter und den Südanstieg auf den Wilder Freiger).

Mental war ich sicherlich nach diesem Tag „fertig“, diese Eindrücke, die Begeisterung werde ich niemals vergessen können. Ein Wahnsinnstag – DANKE. Robert 🤣

Like

Stubai-Durchquerung

… als doch seit vielen Jahren erfahrene Skitourengeher wollten Hansjörg und ich eine neue Herausforderung und haben Christoph für eine „besondere Tour“ gebucht.

Er hat uns die Stubaier Rundtour (Hinterer Daunkopf 3225 m - Schwarzenberg-joch 3106 m – Franz-Senn Hütte – Seduck) vorgeschlagen. Christoph hat uns eine Landschaft gezeigt und wir sind Hänge gefahren, die wir ohne ihn wahrscheinlich nie erkundet hätten. DANKE für den gewaltigen (Skitouren)tag. Robert 😎

Like
bottom of page