Preis:                       ab 145€

Gruppengröße:     min. 3 personen - max. 5 Personen

Termine:                  Juni - September

Dauer:                      1 Tag

Anfragen

Früh morgens starten wir an der Franz Senn Hütte. Unser Weg führt uns erst entlang des Alpeiner Baches und seiner vielen Seitanarme. Langsam wird der Weg steiler und das Saftige Grün wechselt sich mit der Kargen hochalpinen Landschaft ab. Schlussendlich erreichen wir das Eis des Alpeiner Ferners. Wo wir nach einer kurzen Pause unsere Gletscher Ausrüstung anlegen und euer Bergführer euch in sein Seil einbindet. Als Seilschaft steigen wir entlang des Gletschers vorbei an den Gipfeln des hinteren Alpeinertals auf zur Oberen Hölltalscharte. Und zuletzt über einen schönen Blockgrat hinauf bis zum Gipfel. Von hier aus genießen wir die Aussicht über die umliegende Bergwelt, und können uns nach weiteren Gipfelabenteuern umsehen. Unser Abstieg führt uns entlang der Aufstiegsroute.

Anforderungen:

Trittsicherheit und genügend Kondition für 8-9h am Berg.

inkl. Leistungen:

Führung und Organisation durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer

Spesen des Bergführers sind inkludiert

Leihausrüstung Gletscher

 

Zusatzkosten:

Selbstkosten für Hüttenübernachtung und Verpflegung (ca. 70€ pro Nacht)

Treffpunkt:   Franzsenn Hütte 1,5h zustieg vom Parkplatz in Oberiß

Logo_AV_1_weiss.png

Hochtour Ruderhofspitze 3474 m

Einer der imposantesten Gipfel der Stubaier Alpen

 

Der viert höchste Berg der Stubaier Alpen im hinteren Alpeiner Tal, den wir von der Franz Senn Hütte aus über den Alpeiner Ferner besteigen.