Logo_AV_1_weiss.png
 

Fünf Tage Hochtourenkurs mit Besteigung vom Zuckerhütl.

Du bist ein begeisterter Bergsteiger und möchtest gerne den nächsten Schritt wagen?

Traumziele in Ost und West Alpen würden dich sehr reizen, aber dir fehlt die nötige Erfahrung bei Hochtouren?

Dann bist du bei unseren Hochtouren Kurs im Stubaital genau richtig

In fünf intensiven Kurstagen machen wir dich fit für Hochtouren.

Unser Stützpunkt die Müller Hütte bittet die idealen Voraussetzungen für unseren Hochtourenkurs. Sie steht direkt am Größten Gletscher der Stubaier Alpen den Übeltalferner, und ist umringt von Gipfeln wie den Wilden Freiger 3418m, Sonnklarspitze 3450m, Hohes Eis 3392m, Wilden Pfaff 3458 und den Zuckerhütl 3505m. In dieser Umgebung lernst du wie du dich richtig am Gletscher und im leichten Felsgelände bewegst. Das Seil ist dabei ein wichtiger Bestandteil, wir zeigen dir wie du damit eine Gletscherseilschaft bildest, wie du im leichten Felsen sicherst und wie du dich oder deine Freunde bei einem Spaltensturz aus dieser befreist.

Kursziel

Berg- bzw. Hochtouren in felsigem und vergletschertem Gelände selbständig, sicher und erfolgreich vom Ausgangspunkt und wieder zum Ausgangspunkt zurück planen und bewältigen zu können.

Inhalte

Steigeisen- und Pickeltechnik, Trittschulung (Gehen in allen Geländeformen),

Knotenkunde, Fixpunkte in Eis und Fels, Standplatzbau, Halten von Stürzen, 

Spaltenbergung, Abseilen, Tourenplanung (Zeitplan, Taktik, alpine Gefahren),

Material- und Ausrüstungskunde, Basis Wetter- und Gletscherkunde

Orientierung im freien Gelände

Preis:                       ab 690€ pro Person

Gruppengröße:     max. 6 Personen

Termine:                  31.08-04.09.2022

Dauer:                      5 Tage

Tag 1: Wir treffen uns an unserem Ausgangspunkt, nach einem Materialcheck machen wir uns auf den Weg zur Sulzenau Hütte, die unser Zwischenziel auf den Weg zur Müller Hütte ist und wo wir unsere erste Nacht verbringen. Der Nachmittag steht dann ganz im Zeichen der Knotenkunde, Materialkunde und Trittschulungen.

Tag 2: Früh morgens geht’s raus und wir machen uns über die Gletscherzunge der Ferner Stube auf den Weg zur Müller Hütte. Unterwegs steht eine Trittschulungen im Steigeisengehen am Programm. Du erlernst die richtigen Techniken, um dich mit Steigeisen im Eis fortzubewegen. Weiter geht es mit dem Seil, wir zeigen dir wie du eine Gletscher Seilschaft bildest. An der Hütte angekommen gibt es dann noch genug Zeit, um dir die Tourenplanung näherzubringen und das Ambiente der Müller Hütte zu genießen.  

Tag 3: Heute steht unser erster gemeinsamer Gipfel der Wild Freiger am Programm. In einer Gletscherseilschaft geht es über den Übeltalferner zum Gipfelaufbau des Freigers. Dort erlernt ihr von eurem Bergführer wie ihr euch im leichten Fels, an Fixseilen und Fixpunkten richtig sichert. Nach einer Mittagspause am Becherhaus 3191m geht es zurück auf den Gletscher. Dort üben und wiederholen wir am Nachmittag die Kameradenrettung aus der Spalte

Tag 4: Heute geht es auf die Sonnklarspitze, auf dieser Tour haben wir die Möglichkeit die am Vortag erlernten Techniken weiter zu vertiefen. In leichten Fels geht es auf das Eisbedeckte Gipfelplateau der Sonnklarspitze. Am Nachmittag nutzen wir die Gelegenheit um das erlernte nochmal zu wiederholen und zu vertiefen.

Tag 5: Am Fünften und letzte Tag unseres Hochtouren Kurses steht nochmal ein Highlight am Programm, die Besteigung des Wilden Pfaffs und den Zuckerhütl Westgipfel. Heute habt ihr die Chance den Höchsten Berg der Stubaier Alpen zu besteigen. Eine Hochtour bei der ihr alle im Laufe des Hochtourenkurses erlernten Techniken umsetzen und in Absprache mit eurem Bergführer richtig einsetzen könnt. Für den Abstieg ins Tal nutzen wir die Anlagen der Stubaier Gletscherbahn. Verabschiedung und Heimreise gegen 16.00 Uhr

Technik:

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im Gelände.

 

Kondition:

Grundkondition für 8 Stunden Bewegung und 1100 Höhenmeter.

inkl. Leistungen:

Führung und Organisation durch einen staatlich geprüften Berg- und Skiführer

Spesen des Bergführers sind inkludiert

Leihausrüstung Gletscher (Klettergurt, Steigeisen, Pickel, Helm)

Zusatzkosten:

Selbstkosten für Hüttenübernachtung und Verpflegung (ca. 70€ pro Nacht)

Selbstkosten für Taxi-Transfers, Seilbahnen

Treffpunkt:   10.00 Uhr Parcklplatz Talstation Stubaier Gletscherbahn